Sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,
sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen.

Onkologische Patientinnen und Patienten qualifiziert versorgen, den behandelnden Arzt kompetent entlasten, kommunikative Strategien für den Umgang mit den schwerstkranken Patienten parat haben – für die Pflegefachkräfte ist das 120stündige berufsbegleitende, interdisziplinäre Curriculum Onkologie eine wertvolle Alternative zur zweijährigen Vollzeit-Fachweiterbildung Onkologie. Das Curriculum Onkologie beinhaltet neben einem umfangreichen Schulungsprogramm kommunikativer und psychoonkologischer Fähigkeiten einen großen Unterrichtskomplex zu verschiedenen onkologischen Krankheitsbildern sowie Schwerpunkte zur Symptomkontrolle, zum Nebenwirkungsmanagement, zur Ernährungsmedizin und zu den geforderten Pflegetechniken. Das Curriculum Onkologie wird vom Berufsverband der Niedergelassenen gynäkologischen Onkologen in Deutschland (BNGO) angeboten. Herausragende Referenten sowohl aus Kliniken als auch der Niederlassung stehen für eine Vermittlung qualifizierter Tumorpatientenversorgung zur Verfügung.

Nutzen Sie die Chance zur Weiterbildung!

Dr. med. Elke Wierick
Wissenschaftliche Leitung

13.-15. März 2020
8.-10. Mai 2020
11.-13. September 2020
27.-28. November 2020

ABACUS Tierpark Hotel
Franz-Mett-Straße 3-9, 10319 Berlin

BNGO e.V., Geschäftsstelle, Friedenstraße 58, 15366 Neuenhagen
www.bngo.de

MedConcept GmbH, Friedenstraße 58, 15366 Neuenhagen
www.medconcept.org

Dr. med. Elke Wierick, Gynäkologin
Gynäkologisch-Onkologische Schwerpunktpraxis
02999 Lohsa
Mitglied des Vorstandes des BNGO e.V.

Die Veranstaltung wird je Seminarwochenende mit 10 bis 12 Punkten von der Freiwilligen Registrierungsstelle für Beruflich Pflegende (RegBP) anerkannt.

Programm

Teilnehmergebühren und Leistungen

Preis pro Seminar: 395 Euro zzgl. MwSt.

Folgende Leistungen sind in den Seminargebühren inbegriffen:

Seminargebühren (wissenschaftliche Vorträge, wissenschaftliche Betreuung von Hausarbeit und Prüfung)

Bewirtungsleistungen während des Seminars

Tagungsmaterialien (Tischvorlagen mit Programminfos, Online-Zugang zu den Vorträgen des aktuellen Curriculums)

Eine Übernachtung im Einzelzimmer inkl. Frühstück kann für 77 Euro/Nacht über MedConcept gebucht werden.

Anmeldung

Anfahrtsbeschreibung
zum ABACUS Tierpark Hotel

Franz-Mett-Straße 3-9, 10319 Berlin

www.abacus-hotel.de

Anreise mit dem ÖPNV

Anreise vom Alexanderplatz:
Fahren Sie mit der U5 Richtung Hönow bis zu Station Tierpark. Auf dem Bahnsteig gibt es ein Hinweisschild, anschließend 100 Meter Fußweg.

Anreise vom Hauptbahnhof / Ostbahnhof / Zoologischer Garten:

  • S5 Richtung Strausberg Nord oder die S7 bzw. S75 Richtung Ahrensfelde / Wartenberg bis zum DB-Bahnhof Lichtenberg.
  • Weiter mit der U5 Richtung Hönow bis zur Station Tierpark. Auf dem Bahnsteig gibt es ein Hinweisschild, anschließend 100 Meter Fußweg.

Sponsoren

5.000 € für Standfläche und Werbemöglichkeiten

5.000 €

2.000 €

3.420 €

Organisatorische Hinweise und Teilnahmebedingungen

Um Ihre Teilnahme an dem Kurs sicherzustellen, empfehlen wir eine frühzeitige Anmeldung. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Anmeldungen müssen in jedem Fall schriftlich oder elektronisch (Fax, E-Mail, Post oder online unter www.medconcept.org) erfolgen. Die Anmeldung erfolgt einmalig. Sofern eine Fortbildungsreihe aus mehreren Kurszyklen besteht (z. B. BNGO Curriculum „Onkologie“ und „AGO-Zertifizierungskurs“) gilt die einmalige Anmeldung verbindlich für alle hiervon umfassten einzelnen Kurszyklen.

Mit der Anmeldung erkennen die Teilnehmer die nachfolgenden Teilnahmebedingungen verbindlich an:

  • Die Teilnahmegebühr (welche bei Fortbildungsreihen, wie z. B. BNGO Curriculum „Onkologie“ und „AGO-Zertifizierungskurs“ pro Kurszyklus berechnet wird) sowie die Gebühr für eventuell die Veranstaltung betreffende Zusatzleistungen ist im Voraus und sofort nach Rechnungserhalt ohne Abzüge, auf das in der Rechnung angegebene Konto zu überweisen. Die Übersendung unserer Rechnung gilt gleichzeitig als Bestätigung des Zustandekommens des Vertrages.
  • Ist der Betrag nicht spätestens 4 Wochen nach Rechnungsdatum auf dem angegebenen Konto eingegangen, verfällt die Anmeldung, d. h. der Vertrag wird unter der auflösenden Bedingung der fristgerechten Zahlung geschlossen. Eine erneute Anmeldung ist möglich.
  • Sofern eine Anmeldung erst weniger als vier Wochen vor dem Veranstaltungsbeginn (bzw. bei Fortbildungsreihen vor Beginn des jeweiligen Kurszyklus) erfolgt, ist die Teilnahmegebühr sowie die Gebühr für eventuell die Veranstaltung betreffende Zusatzleistungen ebenfalls in jedem Fall vor der Veranstaltung (bzw. bei Fortbildungsreihen bis vor dem jeweiligen Kurszyklusbeginn) zu entrichten. Spätestens ist dies vor Ort – dann jedoch unter Entstehung von dadurch eventuell zusätzlich höheren Gebühren - möglich.
  • Ein Rücktritt von der Anmeldung zur Veranstaltung (ohne Geltung des Widerrufsrechtes) muss schriftlich oder elektronisch erfolgen (Fax, E-Mail, Post). Bei einem Rücktritt bis spätestens 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn (bei Fortbildungsreihen vor dem jeweiligen Kurszyklus) werden dem Teilnehmer 100 % der Teilnahmegebühren sowie die Gebühren für eventuell die Veranstaltung betreffende Zusatzleistungen abzgl. einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 30,00 € erstattet. Bei einem Rücktritt nach dieser Frist bis 2 Wochen vor der Veranstaltung (bei Fortbildungsreihen vor dem jeweiligen Kurszyklus) werden dem Teilnehmer 50 % der Teilnahmegebühren sowie die Gebühren für eventuell die Veranstaltung betreffende Zusatzleistungen erstattet. Bei einer späteren Abmeldung, bei Nichterscheinen des Teilnehmers zur Veranstaltung (bei Fortbildungsreihen zum jeweiligen Kurszyklus) oder dem vorzeitigen Beenden der Teilnahme sind die vollen Teilnehmergebühren sowie die Gebühren für eventuell die Veranstaltung betreffende Zusatzleistungen zu entrichten.
  • Eine Vertretung des Teilnehmers durch eine Ersatzperson ist möglich. Die Benennung einer Ersatzperson ist bis eine Woche vor der Veranstaltung (bei Fortbildungsreihen bis eine Woche vor dem jeweiligen Beginn des Kurszyklus) kostenfrei möglich. Erfolgt die Benennung der Ersatzperson 7 Wochentage oder kürzer vor Veranstaltungsbeginn (bei Fortbildungsveranstaltungen bis vor Beginn des jeweiligen Kurszyklus) wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 30,00 € erhoben.
  • Entstehende Kosten die vom Teilnehmer zu verantworten sind, u. a. Rückbuchungen durch fehlerhafte Angaben bei Bankverbindungen, Kreditkartendaten etc., können an den Teilnehmer weiterberechnet werden.
  • Wir behalten uns vor, die Veranstaltung bzw. bei Fortbildungsreihen einzelne Kurszyklen oder Teile der Veranstaltung zu verschieben oder abzusagen aus Gründen, die wir nicht selbst zu vertreten haben, wie z. B. Erkrankung von Referenten, höhere Gewalt, unzureichende Teilnehmeranzahl etc.. Die Benachrichtigung der angemeldeten Teilnehmer über eine Verschiebung oder Absage erfolgt an die in der Anmeldung angegebene Adresse zum frühestmöglichen Zeitpunkt nach Bekanntwerden derartiger Gründe bei uns. Bereits bezahlte Teilnahmegebühren werden bei einer Absage zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche seitens der Teilnehmer, insbesondere Schadensersatzansprüche jeglicher Art sind ausgeschlossen.
  • Für die Anmeldung zum AGO – Zertifizierungskurs gilt zusätzlich folgendes: Zur Erlangung des AGO-Zertifikates wird zum Abschluss der gesamtes Zyklen eine TED-Abschlussprüfung durchgeführt. Der Teilnehmer hat das Recht zu einer einmaligen kostenlosen Nachprüfung.

Organisatorische Hinweise:

Mit der Anerkennung der Teilnahmebedingungen bestätigt der Teilnehmer ebenfalls die folgenden organisatorischen Hinweise zur Kenntnis genommen zu haben:

  • Während der Veranstaltung können Fotos entstehen. Diese können für kommerzielle Zwecke genutzt und für Werbemaßnahmen öffentlich gemacht werden.

Widerrufsbelehrung für Verbraucher:

Wir gehen davon aus, dass unsere Veranstaltungen ausschließlich berufsbezogener Natur sind. Ein Widerrufsrecht nach §§ 312g, 355 BGB ist deshalb ausgeschlossen, da Sie kein Verbraucher sind.

Widerrufsrecht für Verbraucher: Verbraucher können ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

MedConcept GmbH, Friedenstraße 58, 15366 Neuenhagen, Telefax: 03342 / 42689 – 30, info@medconcept.org

Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beidseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Können Sie uns die empfangenen Leistungen sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren bzw. herausgeben müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise: Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.