Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

die Covid-19 Pandemie mit allen damit verbundenen Einschränkungen des öffentlichen und privaten Lebens beeinträchtigt auch die Weitergabe und Bewertung relevanter Forschungsergebnisse in der Onkologie.

Neue Fortbildungsformate und die Möglichkeiten der Online-basierten Wissensvermittelung und Diskussion werden den diesjährigen amerikanischen Krebskongress prägen. Dennoch werden auch dieses Jahr wieder Studienergebnisse präsentiert, welche unmittelbar Eingang in die Versorgung unserer onkologischen Patienten haben werden.

Diese zu sortieren, zu bewerten und mit Ihnen gemeinsam zu diskutieren ist Inhalt unserer gemeinsamen AGKO Sitzung am 12.08.2020 (ACHTUNG, NEUER TERMIN).

Bleiben Sie gesund!

Bitte registrieren Sie sich im Vorfeld mit dem Anmeldeformular.

Ihr Sebastian Stintzing

12. August 2020

MARITIM proArte Hotel Berlin
Friedrichstraße 151, D-10117 Berlin

MedConcept – Gesellschaft für medizinische Projekt mbH

Anmeldung herunterladen

CharitéCentrum für Tumormedizin (CC14)
Prof. Volker Budach, Prof. Lars Bullinger, Prof. Ulrich Keilholz, Prof. Ulrich Keller und Prof. Sebastian Stintzing

Die Veranstaltung ist zur Zertifizierung bei der Berliner Ärztekammer angefragt.

Programm und Anmeldung

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerplätze auf 120 Personen limitiert sind.
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Programm und Anmeldung herunterladen

Anfahrtsbeschreibung zum MARITIM proArte Hotel Berlin

Das Maritim Hotel ProArte liegt zentral zwischen Brandenburger Tor und Gendarmenmarkt direkt an der Friedrichstraße. Von hier aus erreichen Sie fußläufig zahlreiche Attraktionen der Stadt: den Friedrichstadtpalast, die Museumsinsel, den Reichstag, die Einkaufsmeile „Unter den Linden", diverse Theater und vieles mehr.

Friedrichstraße 151, D-10117 Berlin

www.maritim.de

Durch die zentrale Innenstadt-Lage befindet sich das Hotel seit 2008 in einer Umweltzone. Hierdurch ist die Anfahrt mit dem Auto ausschließlich mit einer Umweltplakette möglich. Umweltplaketten erhalten Sie bei Ihrer Zulassungsstelle, bei TÜV, DEKRA und in zertifizierten Kfz-Werkstätten.

Taxipreise:
ab Flughafen Tegel: ca. 16 €
ab Flughafen Schönefeld: ca. 30 €
ab Berlin Hauptbahnhof: ca. 6 €

Bahn- und Buslinien:
ab Flughafen Tegel:
Bus TXL bis Haltestelle "Unter den Linden/Friedrichstraße"

ab Flughafen Schönefeld:
S9 bis Ostkreuz, dann weiter mit S3, S5, S7, S75 bis S+U Friedrichstraße oder direkt mit dem Regionalzug vom Flughafen bis S+U Friedrichstraße

ab Hauptbahnhof:
S5, S7, S75 bis Haltestelle "Friedrichstraße

Sponsoren

Organisatorische Hinweise und Teilnahmebedingungen

Um Ihre Teilnahme an dem Kurs sicherzustellen, empfehlen wir eine frühzeitige Anmeldung. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Anmeldungen müssen in jedem Fall schriftlich oder elektronisch (Fax, E-Mail, Post oder online unter www.medconcept.org) erfolgen. Die Anmeldung erfolgt einmalig. Sofern eine Fortbildungsreihe aus mehreren Kurszyklen besteht (z. B. BNGO Curriculum "Onkologie" und "AGO-Zertifizierungskurs") gilt die einmalige Anmeldung verbindlich für alle hiervon umfassten einzelnen Kurszyklen.

Mit der Anmeldung erkennen die Teilnehmer die nachfolgenden Teilnahmebedingungen verbindlich an:

  • Die Teilnahmegebühr (welche bei Fortbildungsreihen, wie z. B. „BNGO Curriculum „Onkologie“ und „AGO-Zertifizierungskurs“ pro Kurszyklus berechnet wird) sowie die Gebühr für eventuell die Veranstaltung betreffende Zusatzleistungen ist im Voraus und sofort nach Rechnungserhalt ohne Abzüge, auf das in der Rechnung angegebene Konto zu überweisen. Die Übersendung unserer Rechnung gilt gleichzeitig als Bestätigung des Zustandekommens des Vertrages.
  • Ist der Betrag nicht spätestens 4 Wochen nach Rechnungsdatum auf dem angegebenen Konto eingegangen, verfällt die Anmeldung, d. h. der Vertrag wird unter der auflösenden Bedingung der fristgerechten Zahlung geschlossen. Eine erneute Anmeldung ist möglich.
  • Sofern eine Anmeldung erst weniger als vier Wochen vor dem Veranstaltungsbeginn (bzw. bei Fortbildungsreihen vor Beginn des jeweiligen Kurszyklus) erfolgt, ist die Teilnahmegebühr sowie die Gebühr für eventuell die Veranstaltung betreffende Zusatzleistungen ebenfalls in jedem Fall vor der Veranstaltung (bzw. bei Fortbildungsreihen bis vor dem jeweiligen Kurszyklusbeginn) zu entrichten. Spätestens ist dies vor Ort – dann jedoch unter Entstehung von dadurch eventuell zusätzlich höheren Gebühren - möglich.
  • Ein Rücktritt von der Anmeldung zur Veranstaltung (ohne Geltung des Widerrufsrechtes) muss schriftlich oder elektronisch erfolgen (Fax, E-Mail, Post). Bei einem Rücktritt bis spätestens 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn (bei Fortbildungsreihen vor dem jeweiligen Kurszyklus) werden dem Teilnehmer 100 % der Teilnahmegebühren sowie die Gebühren für eventuell die Veranstaltung betreffende Zusatzleistungen abzgl. einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 30,00 € erstattet. Bei einem Rücktritt nach dieser Frist bis 2 Wochen vor der Veranstaltung (bei Fortbildungsreihen vor dem jeweiligen Kurszyklus) werden dem Teilnehmer 50 % der Teilnahmegebühren sowie die Gebühren für eventuell die Veranstaltung betreffende Zusatzleistungen erstattet. Bei einer späteren Abmeldung, bei Nichterscheinen des Teilnehmers zur Veranstaltung (bei Fortbildungsreihen zum jeweiligen Kurszyklus) oder dem vorzeitigen Beenden der Teilnahme sind die vollen Teilnehmergebühren sowie die Gebühren für eventuell die Veranstaltung betreffende Zusatzleistungen zu entrichten.
  • Eine Vertretung des Teilnehmers durch eine Ersatzperson ist möglich. Die Benennung einer Ersatzperson ist bis eine Woche vor der Veranstaltung (bei Fortbildungsreihen bis eine Woche vor dem jeweiligen Beginn des Kurszyklus) kostenfrei möglich. Erfolgt die Benennung der Ersatzperson 7 Wochentage oder kürzer vor Veranstaltungsbeginn (bei Fortbildungsveranstaltungen bis vor Beginn des jeweiligen Kurszyklus) wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 30,00 € erhoben.
  • Entstehende Kosten die vom Teilnehmer zu verantworten sind, u. a. Rückbuchungen durch fehlerhafte Angaben bei Bankverbindungen, Kreditkartendaten etc., können an den Teilnehmer weiterberechnet werden.
  • Wir behalten uns vor, die Veranstaltung bzw. bei Fortbildungsreihen einzelne Kurszyklen oder Teile der Veranstaltung zu verschieben oder abzusagen aus Gründen, die wir nicht selbst zu vertreten haben, wie z. B. Erkrankung von Referenten, höhere Gewalt, unzureichende Teilnehmeranzahl etc.. Die Benachrichtigung der angemeldeten Teilnehmer über eine Verschiebung oder Absage erfolgt an die in der Anmeldung angegebene Adresse zum frühestmöglichen Zeitpunkt nach Bekanntwerden derartiger Gründe bei uns. Bereits bezahlte Teilnahmegebühren werden bei einer Absage zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche seitens der Teilnehmer, insbesondere Schadensersatzansprüche jeglicher Art sind ausgeschlossen.
  • Wir behalten uns ferner vor, in wichtigen Fällen (z. B. bei Ausfall eines Referenten durch Krankheit oder Unfall, höhere Gewalt oder anderweitig nicht im Vorfeld bekannte und kalkulierbare Notfälle oder Ausfall des Veranstaltungsortes) auch kurzfristige, inhaltlich notwendige, methodische und organisatorische Programmänderungen unter Wahrung des Gesamtcharakters der Veranstaltung vorzunehmen. Bei Ersatz von Referenten oder für einzelne ausgefallene Vorträge oder Workshops kann keine, auch nur anteilige Erstattung von Teilnahmegebühren erfolgen oder durch den Teilnehmer ein Rücktrittsrecht geltend gemacht werden. Ein Anspruch auf Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall ist ausgeschlossen, es sei denn die Kosten sind aufgrund eines uns vorwerfbaren grob fahrlässigen Verhalten durch uns entstanden.
  • Für die Anmeldung zum AGO – Zertifizierungskurs gilt zusätzlich folgendes: Zur Erlangung des AGO-Zertifikates wird zum Abschluss der gesamtes Zyklen eine TED-Abschlussprüfung durchgeführt. Der Teilnehmer hat das Recht zu einer einmaligen kostenlosen Nachprüfung.

Organisatorische Hinweise - Stand: Januar 2019

Mit der Anerkennung der Teilnahmebedingungen bestätigt der Teilnehmer ebenfalls die folgenden organisatorischen Hinweise zur Kenntnis genommen zu haben:

  • Während der Veranstaltung können Fotos entstehen. Diese können für kommerzielle Zwecke genutzt und für Werbemaßnahmen öffentlich gemacht werden.

Widerrufsbelehrung für Verbraucher:

Wir gehen davon aus, dass unsere Veranstaltungen ausschließlich berufsbezogener Natur sind. Ein Widerrufsrecht nach §§ 312g, 355 BGB ist deshalb ausgeschlossen, da Sie kein Verbraucher sind.

Widerrufsrecht für Verbraucher: Verbraucher können ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

MEDCONCEPT
Gesellschaft für medizinische Projekte mbH
Friedenstr. 58, 15366 Neuenhagen bei Berlin

Telefon: (03342) 42 68 9 - 30
Telefax: (03342) 42 68 9 - 40
E-Mail: info@medconcept.org
Internet: www.medconcept.org

Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beidseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Können Sie uns die empfangenen Leistungen sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren bzw. herausgeben müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise: Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Stand: März 2020